Das Moridama Musik Projekt

Moridama ist ein Musikprojekt, das versucht, viele verschiedene Musikrichtungen und Stile anzubieten. Musik ist so vielseitig wie die Sprachen dieser Welt. Der kreative Kopf hinter Moridama hat sich noch nie musikalisch festgelegt, ist vielseitig interessiert und dies spiegelt sich in seiner Musik wider. Moridama soll bunt und vielseitig sein, so wie das Leben, die Natur und alle Menschen.

Kurze Details zu Moridama

Die Person hinter dem Namen „Moridama“ wurde 1976 in Offenbach am Main, Deutschland, geboren. Bereits 1980 begann seine Ausbildung am Klavier. Musikalisch geprägt wurde er durch die Disco- und Synthesizer-Musik der 1970er und 1980er Jahre, sowie die klassische Musik und den in den 1980er entstandenen 8-Bit Sound der Homecomputer Ära. Auch House, Techno und andere elektronische Genres hatten starken Einfluss auf sein Schaffen. Seine Musik ist weit gefasst und deckt verschiedenste Genres ab. Er sieht seine Werke als Teil der „musikalischen Vielfalt“. Von melancholischen bis zu energetischen Stücken, dafür steht „Moridama“.